Gold-News

Sie sind hier: Home > Gold-News


 

Robert Vitye, Geschäftsführer der SOLIT Gruppe, analysiert im Rahmen seines auf dem FONDS professionell KONGRESS 2020 gehaltenen Vortrags die Struktur unseres heutigen Geldsystems und stellt dessen grundsätzliche Konstruktionsfehler heraus. Seine Ursachenforschung richtet er konsequent an den aus der jüngeren Geldgeschichte gewonnenen Erkenntnissen aus. Die gewonnenen Erkenntnisse aus der Vergangenheit werden anschließend in unsere Gegenwart projiziert. Während des Vortrags erhalten Sie unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

  • Warum ist das Edelmetall Gold die ultimative Währung für Anleger?
  • Wo liegt der Ursprung unseres heutigen Geldsystems?
  • Wie kam es zum Erblühen und anschließenden Untergang früherer Imperien?
  • Wie konnte es in den letzten Jahren zu solch einem kolossalen Versagen sämtlicher Währungen kommen?
  • Wie wurden Währungen früher definiert, wie heute?
  • Worin liegt der Ausweg aus der immer schneller drehenden Schuldenspirale?

Erfahren Sie Grundsätzliches zu Gold und Währungen und welche Kriterien ein Zahlungsmittel erfüllen muss, um überhaupt als „gutes Geld“ eingestuft zu werden.


 

Edelmetall News und Analysen

13.04.2021

Schuldenunion und digitaler Euro – Gold ist der sichere Hafen!

Gold und Silber konnten wieder ansteigen und in Euro haben die beiden monetären Edelmetalle nun sehr wichtige mittelfristige Abwärtstrends erreicht. Gelingt der Sprung über diese wichtigen Abwärtstrends, so dürfte sich der Anstieg der Edelmetalle der letzten beiden Wochen fortsetzen.
Weiter lesen

12.04.2021

Technische Analyse zu Platin: Der nächste Widerstand wird getestet

Der Preis stieg zum Stichtag des 6. April um gewaltige 89,5 US-Dollar an, während die Spekulanten gerade einmal 2,6 Tsd. Kontrakte netto aufgebaut hatten. Das zeugt von einer starken physischen Nachfrage. Diese relative Stärke ist sehr bullisch zu sehen, denn auch dann, wenn die COT-Daten noch nicht von der Spekulation bereinigt sind, so kann ein Preis natürlich weiter ansteigen, wenn das Angebot am physischen Markt knapp ist, was wir aktuell scheinbar sehen.
Weiter lesen

12.04.2021

Einbruch der US-Zinsen stützt kurz Erholung des Goldpreises

Der kräftige Anstieg der US-Zinsen und damit die Erholung des US-Dollar hatte im ersten Quartal für einen Kursrutsch beim Goldpreis gesorgt. Experten hatten erwartet, dass die Trends im zweiten Quartal anhalten würden. Nun kommen an diesem Szenario aber plötzlich Zweifel auf.
Weiter lesen

07.04.2021

US-Geldmenge wächst doppelt so schnell wie jemals zuvor

Nachdem das jüngste US-Konjunkturprogramm gestartet war, hat US-Präsident Joe Biden Pläne für ein Infrastrukturprogramm präsentiert. Gleichzeitig kauft die Fed weiterhin massiv Anleihen, weshalb die Geldmenge explodiert.
Weiter lesen

07.04.2021

Steigende Inflation und Steuern gefährden gesellschaftlichen Wohlstand

Gold konnte seit dem Test des Märztiefs Mitte vergangener Woche bei 1.680 US-Dollar deutlich um 56 US-Dollar auf aktuell 1.735 US-Dollar ansteigen. Damit probt der Goldpreis den Ausbruch über einen mittelfristigen Aufwärtstrend.
Weiter lesen

06.04.2021

Technische Analyse zu Silber: Kurzfristige Kaufsignale – ist das die große Trendwende?

Der Preis fiel zur Vorwoche um 1,05 US-Dollar, während die Spekulanten gerade einmal 4,4 Tausend Kontrakte netto abbauten. Ebenso wie beim Gold ist das nicht das, was wir an einem Tief erwarten und sehen wollen.
Weiter lesen

30.03.2021

Nach der Streckfolter kommt der Anstieg des Goldpreises

Der beste Zeitpunkt, um am Goldmarkt mittelfristige Gewinne einzustreichen, ist in der Regel dann gekommen, wenn die Masse der Investoren euphorisch ist. Diese irrationalen Überschwänge boten uns in der letzten Dekade immer wieder sehr schöne Gelegenheiten, um nach einem technischen Verkaufssignal auf einen wieder fallenden Preis zu wetten.
Weiter lesen

29.03.2021

Technische Analyse zu Gold: Die Trends werden getestet – wann gibt es ein Kaufsignal?

Der Preis fiel zur Vorwoche um 5 US-Dollar, während die Spekulanten 7,6 Tsd. Kontrakte netto aufbauten. Der Preisrückgang ist zu gering und zeigt wieder eine leichte relative Stärke. Diese Stärke erklärt sich durch gestiegene Investmentnachfrage nach dem Preisrückgang.
Weiter lesen

23.03.2021

Investoren verlieren das Vertrauen in die Notenbanken – Vertrauen Sie besser Gold

Richtungsentscheidend für die Märkte war die US-Notenbanksitzung in der letzten Handelswoche. Nachdem die langfristigen Zinsen in den vergangenen Monaten stark angestiegen waren, erhoffte man sich von der Fed eine Intervention und mehr billiges Geld aus der Druckerpresse, um einen weiteren Anstieg aufzuhalten.
Weiter lesen

22.03.2021

Technische Analyse zu Palladium: Technischer Ausbruch – die Bullen sind wieder am Zug

Der Preis stieg zur Vorwoche um 188 US-Dollar, während die Spekulanten gerade einmal 1,1 Tsd. Kontrakte netto aufbauten. Das zeigt, dass es ein Defizit am physischen Markt aufgrund starker Nachfrage war, das den Preisanstieg verursacht hat. Das Risiko für einen Long-Drop mit einem schnellen Preisrückgang sahen wir seit längerer Zeit nicht mehr aufgrund der sehr guten Terminmarktdaten.
Weiter lesen


 

Aktuelle Gold- und Silberpreisentwicklung (EUR)

Aktueller Goldpreis je Unze, London Gold Price Fixing in USD, dargestellt in EUR zum Tageswechselkurs EUR/USD, Quelle: SOLIT Kapital

Aktueller Silberpreis je Unze, London Silver Price Fixing in USD, dargestellt in EUR zum Tageswechselkurs EUR/USD, Quelle: SOLIT Kapital


 

Gold-Silber-Ratio